Technisches Wissen Hersteller und Lieferant in China

Wartungsmethode des Ultraschallprüfgeräts

Technisches Wissen 2019-09-10 13:23:30
Ultraschall-Fehlerdetektor ist ein relativ hoch entwickeltes elektronisches Instrument, das in vielen Branchen bestimmte Anwendungen hat. Um das Auftreten von Instrumentenausfällen zu verringern, die Lebensdauer des Instruments zu verlängern und den Zustand des Instruments zu erhalten, sollte auf die Wartung des Instruments geachtet werden. Wird es längere Zeit nicht verwendet, führt die Wiederverwendung zu Fehlern in den Messdaten, die auf unsachgemäße Wartung während der Lagerung zurückzuführen sind.

Was ist die Wartungsmethode für den Ultraschall-Fehlerdetektor?


Speichermethode:

1. Nach dem Gebrauch des Fehlerdetektors sollte die Oberfläche gereinigt und in einem trockenen, belüfteten Raum aufbewahrt werden. Es sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt und in Kontakt mit Regen, Öl oder erosiven Gasen gelagert werden, um starke Vibrationen und Quetschungen zu vermeiden. Biegen Sie den Druck am Sondenanschluss nicht. Greifen Sie nach der Wurzel des Steckers, wenn Sie am Kabel ziehen und es anschließen.

2. Nach jedem Gebrauch des Instruments sollten Oberflächenstaub und Öl rechtzeitig abgewischt und an einem trockenen Ort aufbewahrt werden. In feuchten Klimazonen oder in der Regenzeit sollte das Instrument, wenn es längere Zeit nicht benutzt wird, regelmäßig einmal eingeschaltet werden. Die Einschaltzeit beträgt ungefähr eine halbe Stunde, um Feuchtigkeit zu entfernen und internen Kurzschluss oder Ausfall zu vermeiden.


Methode anwenden:

1. Lesen Sie vor der Verwendung des Instruments die Bedienungsanleitung des Instruments sorgfältig durch, verstehen Sie die Leistungsmerkmale des Instruments, machen Sie sich mit der Position, der Funktionsweise und den Vorsichtsmaßnahmen der einzelnen Steuerschalter und -knöpfe des Instruments vertraut und befolgen Sie die Anweisungen genau.

2. Beim Bewegen des Instruments sollten starke Vibrationen vermieden werden. Bei der Inspektion vor Ort, insbesondere in großer Höhe, sollten zuverlässige Schutzmaßnahmen ergriffen werden, um ein Herunterfallen des Instruments zu verhindern.

3. Vermeiden Sie es, das Instrument in der Nähe von starken Magnetfeldern, Staub, starken Schwankungen der Stromversorgung und hohen oder niedrigen Temperaturen zu verwenden.

4. Das Instrument sollte vor Regen, Schnee, Wasser, Öl usw. geschützt werden, um eine Beschädigung der Instrumentenkabel und -komponenten zu vermeiden.

5. Wenn das Instrument ausfällt, sollte die Stromversorgung sofort ausgeschaltet und das Wartungspersonal rechtzeitig inspiziert und repariert werden. Denken Sie daran, nach Belieben zu zerlegen, um Fehlfunktionen und Unfälle zu vermeiden.


Die stromversorgung methode:

1. Bei der Verwendung von Ultraschallprüfgeräten werden in der Regel Wechselstrom- und Gleichstromversorgungsmethoden verwendet. Wenn die DC-Batteriespannung zu niedrig ist, gibt der Fehlerdetektor eine akustische Alarmmeldung aus. Der Batteriestand wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms des Ultraschallfehlersuchers angezeigt. Wenn der Batterieladewert unter 10 liegt, speichern Sie die Daten so bald wie möglich, um Datenverlust zu vermeiden. oder schließen Sie das Ladegerät an, um den Akku aufzuladen, und schalten Sie es während des Ladevorgangs aus. Andernfalls wird der Ultraschall-Fehlerdetektor automatisch ausgeschaltet und führt zum Verlust von Testdaten.

2. Verwenden Sie zum Laden des Akkus das mit dem Ultraschallprüfgerät gelieferte Ladegerät, das beim Laden normal funktioniert. Laden bedeutet, dass der Akku aufgrund unzureichender Stromversorgung in den Selbstschutzzustand wechselt. Im Batterieschutzzustand kann das Instrument nicht eingeschaltet werden. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Akku aufgeladen sein. Stecken Sie den Ladestecker des Ladegeräts in die Ladebuchse des Instruments und das Ladegerät in die Netzsteckdose mit 220 V / 50 Hz, um die Ladeaufforderung anzuzeigen.

3. Nachdem der allgemeine Ultraschall-Fehlerdetektor vollständig aufgeladen ist, kann er das Instrument mehrere Stunden lang ununterbrochen versorgen. Wenn es mehr Zeit braucht, um ununterbrochen zu arbeiten, kann es mit einem Satz Ersatzbatterien ausgerüstet werden. Wenn die Anzahl der Lade- und Entladevorgänge zunimmt, ist es normal, dass eine Lithiumbatterie eine kontinuierliche Betriebszeit bietet.

4. Wenn das Instrument längere Zeit nicht benutzt wird, sollte es alle halben Monate einmal mit Strom versorgt werden.

Stichworte tragbarer Ultraschallprüfgerät Ultraschallprüfgerät Ultraschallprüfgerät
Fabrikpreis in 1 Stunde abrufen?